Selbstdatenschutz

Überprüfung Ihrer Daten

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte finden Sie in den nachfolgenden Kategorien verschiedene Muster zum Versand an datenverarbeitende Stellen. Allgemein sollten Sie beachten, dass Sie die Musterschreiben nur an solche Stellen versenden, von denen Sie vermuten, dass dort tatsächlich Daten über Ihre Person gespeichert sind. Die Datenschutzbeauftragten selbst können Ihnen keine Auskunft über Daten zu Ihrer Person erteilen, weil sie nicht über diese Daten verfügen.

Wenn Sie mit den Musterschreiben Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten beantragen, sollten Sie gegebenenfalls auch Ihr Geburtsdatum angeben, falls diese Angabe der verantwortlichen Stelle eine eindeutige Zuordnung Ihrer Anfrage ermöglicht.

Die Musterschreiben können Sie herunterladen, am PC ausfüllen und ausgedruckt per Post an die jeweilige Stelle versenden. Ein Ausfüllen am PC und eine anschließende Versendung der Schreiben an die datenverarbeitenden Stellen per E-Mail ist zwar möglich, wird von uns jedoch nicht empfohlen, da die unverschlüsselte Übermittlung von Daten im Internet derzeit noch mit einigen Risiken behaftet ist.