Zwei Kinder liegen auf dem Boden und beschäftigen sich mit ihren Notebooks.
Bürgerinnen und Bürger

Medienkompetenz

Datenschutzkompetenz so früh wie möglich

Bereits Kinder im Grundschulalter gehen regelmäßig online. Sie bewegen sich in digitalen Welten und hinterlassen dabei Spuren, meist ohne sich dessen bewusst zu sein. Umso wichtiger ist es, ihnen frühzeitig zu vermitteln, warum ein sensibler Umgang mit persönlichen Informationen sinnvoll ist. Dazu brauchen sie medienkompetente Eltern und pädagogische Fachkräfte, die sie begleiten.

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder im Grundschulalter über den Umgang mit ihren eigenen Daten aufzuklären und ihnen anhand von altersgerechten Materialien einen verständlichen Einblick in das Thema zu geben. Je früher Kinder lernen, was personenbezogene Daten sind, was sich hinter dem Begriff Datenschutz verbirgt und wie sie selbst Einfluss darauf nehmen können, was mit ihren Daten geschieht, desto medienkompetenter und mündiger können sie später in unserer Gesellschaft von ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung Gebrauch machen.

Unser Angebot für Kinder, Eltern und Lehrkräfte

Data-Kids ist unsere Online-Plattform für Kinder, Eltern und Lehrkräfte, die zu Themen rund um den Datenschutz informiert. Eine umfangreiche Materialsammlung soll dabei helfen, sich in der Welt des Datenschutzes besser zurechtzufinden.

Kinder

Für Kinder in der Altersgruppe 6 bis 12 gibt es Quizspiele, Videos oder Rätsel, die spielerisch zeigen, was Datenschutz ist und welche Aspekte damit verbunden sind. Kinder können die Abenteuer unserer Figuren verfolgen und sich auf die Datenspurensuche begeben. Zudem gibt es ein Lexikon mit den wichtigsten Begriffen, die in einfacher Sprache ausführlich erklärt werden.

Eltern

Eltern lernen, wie sie ihrem Kind eine Orientierungshilfe im digitalen Alltag geben, ohne dabei Ängste zu schüren. Unser aktuelles Infomaterial klärt beispielsweise darüber auf, was bei Bild- und Tonaufnahmen in der Kindertagesstätte zu beachten ist. In einem Leitfaden finden Eltern alle relevanten Informationen und Gesetze dazu.

Lehrkräfte

Lehrer:innen sind wichtige Begleitpersonen, um Kinder in ihrer heutigen Lebenswelt abholen und pädagogisch begleiten zu können. Die Medienerziehung ist dabei aus dem Lernort Schule nicht mehr wegzudenken. Auf unserer Website haben wir kostenloses Lern- und Lehrmaterial zusammengestellt, mit denen Lehrkräfte unterschiedliche Facetten des Datenschutzes im Unterricht vermitteln können. Darüber hinaus bieten wir den Workshop Datenschutz für Kinder speziell für die Jahrgangsstufen 4 bis 6 an. Verteilt über fünf Unterrichtsstunden vermittelt der für die Schulen kostenlose Workshop digitale Kompetenzen und führt in die Datenschutzwelt ein. Die Schüler:innen entdecken, was Daten sind, wie sie erhoben werden und wieso sie schützenswert sind. Interessierte Lehrkräfte können sich per E-Mail oder telefonisch für den Workshop anmelden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.data-kids.de.

zurück zur Seite: