Datenschutz

Ihr Persönlichkeitsrecht schützen

Worum geht es beim Datenschutz?

Der Datenschutz dient der Umsetzung des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung. Er soll den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinen grundrechtlich geschützten Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt wird. Insofern ist der Begriff "Datenschutz" eigentlich irreführend, da es beim Datenschutz nicht um den "Schutz von Daten", sondern vielmehr um den "Schutz vor Daten" geht.

Informationsfreiheit

Mitbestimmung und Kontrolle der staatlichen Stellen

Was bedeutet Informationsfreiheit?

Unter Informationsfreiheit versteht man den Zugang der Bürgerinnen und Bürger zu den Informationen über die Tätigkeit der öffentlichen Verwaltung. Sie ist eng mit dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung verknüpft.